+49 (0)69 951446-0 kanzlei@steinkamp-deetjen.de

Rechtsnews

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Zum Thema Erbrecht

  • Der mittellose Nachlass: Der Bundesgerichtshof spricht ein Machtwort zur Vergütung des Nachlasspflegers
  • Erben allein machtlos: Ernennung eines weiteren Testamentsvollstreckers nur auf Ersuchen des Erblassers möglich
  • Hofvermerk im Grundbuch: Landwirtschaftsgericht ist für die Erteilung eines Erbscheins zuständig
  • Tod des Klägers: Bei fehlendem Aussetzungsantrag durch Bevollmächtigten müssen Erben das Verfahren fortführen
  • Verjährungshöchstfrist nicht abgelaufen: Bank verschweigt 14 Jahre lang Guthaben der Erbin gegenüber

Zum Thema Familienrecht

  • Bestehende Hygienekonzepte: Gerichtstermine mit Beschleunigungsgebot können nicht mehr wegen COVID-19 verschoben werden
  • Fünf Jahre dauerndes Umgangsverfahren: Verfahrensverzögerung kann Entfremdung verursachen und zu Entschädigungsforderungen führen
  • Getrenntleben unter einem Dach: Es gilt nicht als Trennung, wenn sich der Kinder wegen nach außen hin nichts ändert
  • Jugendamt erzwingt Schulbesuch: Homeschooling aus religiöser Überzeugung ist nicht erlaubt
  • Kürzung von Mindestunterhalt: Es ist nicht mutwillig, wegen eines neuen Kindes nur in Teilzeit zu arbeiten

Der aktuelle Videotipp

Abschied von der Homeoffice-Pflicht, Rückkehr zur „Normalität“ oder (fortgesetzter) Rechtsanspruch auf Homeoffice?
Vorschaubild

Der Gesetzgeber hat beschlossen, dass Arbeitgeber ab dem 01.07.2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr verpflichtet sind, ihren Beschäftigten Homeoffice weiterhin anzubieten. Doch was bedeutet das für Arbeitnehmer, die bislang aufgrund von § 2 Abs. 4 der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung a.F. (Corona-ArbSchV) im Home-Office gearbeitet haben? Erfahren Sie in diesem Video, was Arbeitgeber ab dem 01.07.2021 beachten müssen.



Alle Videotipps im Überblick

Familienrecht



Erbrecht